2003 WS142

Am Abend des 18.12.2003 wollten wir die Position des seit längerer Zeit nicht mehr beobachteten Kleinplaneten 2000 AQ196 vermessen. Dank der "Track and Stack"-Funktion der Auswertesoftware Astrometrica sollte dies trotz einer Objekthelligkeit von 18,4mag kein Problem für unser 10"-SCT sein. Bei der Auswertung der Bildserie fiel uns sofort ein weiteres bewegtes Objekt in der Nähe des Bildrandes heraus, das sich jedoch schnell als der 19,1mag helle Kleinplanet 1999 RO149 herausstellte. Auch seine Vermessung war dank "Track und Stack" problemlos.

Auf den nun auf die Bewegung von 1999 RO149 aufaddierten Bildern fiel abermals ein bewegtes Objekt, dieses Mal mit Helligkeit von nur 19,8mag, auf. Eine Überprüfung im Minor Planet Checker ergab keinen Treffer, so dass wir die Positionen als neu entdecktes Objekt an das Minor Planet Center einsandten.

Leider wurden unsere Beobachtungen am 22.12.2003 als solche des bereits zuvor von LINEAR (704) entdeckten Kleinplaneten 2003 WS142 identifiziert.

Animation: 2003 WS142
Unsere "Entdeckungsaufnahmen" des Kleinplaneten 2003 WS142.

Unsere "Entdeckungsaufnahmen" des Kleinplaneten 2003 WS142.

Die Einzelbilder dieser Animation entstanden durch Addition von jeweils 12 Aufnahmen à 150s, die auf die von uns ermittelte Bewegungsrichtung des Kleinplaneten zentriert wurden. Weil die Trockenpatrone der ST-9E gesättigt war, sind auf der rechten Seite des Bildfeldes zwei durch Eiskristalle erzeugte große helle Flecken sichtbar.

Zurück zur Seite "entdeckte Kleinplaneten"

Zurück zur TSO-Startseite